ich will doch nur glücklich sein.

Immer wieder verletzt du mich. Deine Worte treffen mich tief in meinem Herzen. Immer wieder. Ich würde dich so gerne anschreien, dass du damit aufhören sollst, aber du würdest es eh nicht verstehen. Oder würdest es vielleicht garnicht verstehen wollen.
Und immer wieder weine ich, wenn ich allein bin, damit meine Seele nicht zerbricht. Ich versuche den Kummer mit meinen Tränen fortzuspülen. Doch es will einfach nicht funktionieren.

Kommentare:

Bärbel hat gesagt…

Wunderschöner Text. ♥

J. hat gesagt…

Sehr schön geschrieben.

Lover hat gesagt…

Ich hasse dieses Gefühl. Ich weiß nicht mal, wie ich es nennen soll, aber eben das, was du beschrieben hast, ich hasse es. Das sollte keiner haben müssen...

Zuckerschock hat gesagt…

geht mir zur zeit genau so *dich drück*

Fee. hat gesagt…

Hey liebes.
Du verfolgst meinen Blog und aus manchen gründen möchte ich meinen blog privat machen.
falls du ihn weiterlesen möchtest gib mir doch deine blogger mail adresse damit ich dich einladen kann.

Liebste Grüße von Fee.
http://feewanna-flyaway.blogspot.com/