Haltet die Welt an.

Und das Leben zieht an mir vorbei. Sekundenschnell. Ich habe den Moment noch garnicht richtig erfasst, da ist er schon wieder vorbei. Manchmal würde ich am liebsten "Halt.!" schreien. Einfach mal den Moment genießen und ihn vollkommen auskosten. Das Glück in mich aufsaugen.
Doch ich bleibe stumm. Denn die Welt hält eh nicht an. Nicht für so einen unbedeutenden Menschen wie mich.




1 Kommentar:

Kristina hat gesagt…

Hey,
freut mich, dass dir die Fotos gefallen! ♥

Ja, die Welt anhalten, oder gar die zeit zurückdrehen. Oft wäre es schön und nützlich. Aber vielleicht berabte es auch die Magie des Augenblicks, wenn man immer wieder zurückkehren könnte.

Alles Liebe,
Kristina