[Rezept] Champignonspfanne

Da ich mir vorgenommen habe, mehr frisch zu kochen und nicht so oft verarbeitete Fertigprodukte zu mir zu nehmen, habe ich es mal mit einem ganz einfachen Rezept probiert. Es ist nicht perfekt geworden, aber war trotzdem lecker. :) Und probieren geht ja bekanntlich über studieren^^

 
 Für eine Person braucht man:
250g Champignons
1/2 Becher Saure Sahne
1/2 Becher Creme Fraiche
etwas Petersilie, Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zuerst Pilze und Petersilie klein schnippeln.

Die Champignons in einer Pfanne braten 
und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Wenn die Pilze gar sind, die saure Sahne und die Creme Fraiche dazu geben und umrühren, kurz vorm Servieren die Petersilie hinzufügen.


Ich hätte wahrscheinlich die saure Sahne und die Creme Fraiche noch etwas einkochen lassen sollen, da es doch recht flüssig war. In dem Zustand könnte man es aber auch als Nudelsoße verwenden.

Lasst es euch schmecken. :)


Kommentare:

Anna hat gesagt…

Ach nun weiß ich auch wer mir folgt :D Danke dir.

Schönes Rezept. Schade, dass meine Familie das nicht isst :/ Muss ich es für mich alleine kochen :D

Cheshire Cat hat gesagt…

Sieht super aus, mein Schatz wird das auch nicht mögen, aber dann koch ich es eben für mich und meine Kleine.
LG Cat

Sanzibell hat gesagt…

yummi :)

Lieben Gruß
Sarah

Nici hat gesagt…

Ich liene Champignons! Die Pfanne sieht sehr lecker aus! :)